ALLGEMEINE INFORMATION ZUM CORONAVIRUS

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wenn bei Ihnen Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber auftreten sollten und Sie befürchten, sich mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben:

Melden Sie sich unbedingt vorher telefonisch an, bevor Sie in die Praxis kommen.

So schützen Sie sich und andere. Gegebenenfalls erhalten Sie schon am Telefon den Hinweis auf eine für Ihre Region zuständige Stelle für die weitere Abklärung.

Ihr Praxisteam

CORONA – SCHNELLTEST

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

mit der ab dem 11. Oktober 2021 in Kraft tretenden Version der Coronavirus-Testverordnung (TestV) haben sich Änderungen bzgl. der kostenlosen Testung ergeben.

Mit Ausnahme vereinzelter Personenkreise ist ein Schnelltest seit diesem Stichtag kostenpflichtig.

Es ergibt sich eine Gebühr von 15€, welche vor Ort in bar zu verrichten ist.

Ihr Praxisteam

Covid-19-Auffrischimpfung

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die STIKO spricht eine Empfehlung für eine COVID-19-Auffrischimpfung für Personen ab 70 Jahren sowie für bestimmte Indikationsgruppen aus und empfiehlt außerdem Personen, die mit der COVID-19 Vaccine von Johnson & Johnson geimpft wurden, eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis.

Link zur vollständigen Pressemitteilung: Pressemitteilung der STIKO vom 07.10.2021

Wir impfen mit dem mRNA Impfstoff Biontech. Sollten Sie Interesse an einer Auffrischimpfung haben, sprechen Sie uns gerne an.

Bitte folgende Unterlagen mitbringen:

  • Versichertenkarte
  • Impfausweis (Nachweis der bisherigen Impfungen)

Ihr Praxisteam

Schutzimpfung gegen SARS-CoV-2

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir bieten Ihnen beginnend am 17.09.2021 jeden Freitag von 11:00 bis 13:00 eine offene Impfsprechstunde ohne vorherige Anmeldung an.

ÄNDERUNG: Am 22.10. und am 29.10. wird die offene Impfsprechstunde ausgesetzt.

Wir impfen Patienten ab 12 Jahren mit dem mRNA Impfstoff Biontech. Bitte beachten Sie, dass es zu Wartezeiten kommen kann und wir nur ein begrenztes Kontingent an Impfstoff pro Woche erhalten.

Bitte folgende Unterlagen ausgedruckt und ausgefüllt mitbringen:

Mit Einführung der offenen Impfsprechstunde entfallen die bisher gepflegten Impflisten. Wir gehen davon aus, dass alle Patienten, die sich in den letzten Monaten auf der Impfliste registrieren ließen, ein Impfangebot erhalten haben.

Wir bitten um Verständnis für dieses Vorgehen.

Ihr Praxisteam